CREATIVE STAGE RUHR

Eine Bühne für die Akteure der Kreativwirtschaft der Metropole Ruhr

CREATIVE STAGE RUHR ist ein Format der Wirtschaftsförderung Bochum GmbH, der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH, der Stadt Dortmund, der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, der Wirtschaftsförderung Gelsenkirchen, der Wirtschaftsförderung Oberhausen GmbH, sowie des Amts für Wirtschaftsförderung und Standortmanagement der Stadt Bottrop.

Die Veranstaltungsreihe findet seit 2009 regelmäßig in verschiedenen Städten des Ruhrgebiets statt.

CREATIVE STAGE RUHR präsentiert Ideen und Projekte aus dem kreativwirtschaftlichen Bereich. Multimedial, unkompliziert und unterhaltsam, so zeigen sich Talente, Unternehmer und Köpfe der Region. In einer Mischung aus Vortrag und Film, Konzert und Lesung, Modenschau und Vorführung erfährt man viel über aktuelle Projekte aus dem Ruhrgebiet. Jedem Vortragenden stehen maximal 8 Minuten zu Verfügung. In der Pausen gibt es die Möglichkeit zu vertiefenden Gesprächen.

Cubus-Kunsthalle Duisburg

Nächster Termin:

Am 29.08.2018 in der Cubus-Kunsthalle
(Friedrich-Wilhelm-Str. 44, 47051 Duisburg).

Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

Zu der Veranstaltung kann man sich über den Anmelde-Link auf der Webseite der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH anmelden. Hinsichtlich der Datenverarbeitung der GFW Duisburg gelten die dort bereitgehaltenen Datenschutzrichtlinien welche hier abgerufen werden können. Ansprechpartnerin bei der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH ist Susanne Kirches.

Es stellen sich vor:

Codedfood

„Codedfood filtert Speisekarten anhand persönlicher Nahrungsmittelunverträglichkeiten/Allergien, so dass jeder Gast eine individuelle und passgenaue Speisekarte in teilnehmenden Restaurants auf sein Smartphone erhält. Seriös und zuverlässig nach dem Motto: bei uns bekommen Sie, was Sie gut vertragen“. www.codedfood.com

Mehr erfahren

Duisburg erleben

Hinter „Duisburg erleben“ stecken die Journalistin Fabienne Piepiora und die Fotografin Alexandra Roth. Beide sind schon seit vielen Jahren beruflich im Ruhrgebiet unterwegs, um Geschichten aufzuschreiben und zu dokumentieren.

Mehr erfahren

Katharina Höfer

Dipl.-Ing. Innenarchitektin, in Anteilen nach wie vor Kauffrau und begeisterte Architektur-psychologin, seit 15 Jahren mit Innenarchitektur-Büro in Duisburg, direkt am Autobahn-kreuz Kaiserberg/ Uni/ Zoo. Entwickelt gerne passgenaue Konzepte, guckt gerne über Tellerränder, arbeitet gerne in interdisziplinären Teams und sorgt immer wieder gerne für Kommunikationsfluss in Projekten. Beim Creativestage-8-Minuten-Vortrag geht es – ganz knapp – um das vielfach ungenutzte Potential funktionierender Innenarchitektur: Passgenaue Grundrisse, die unterschätzte Macht von Gestaltung – und Innenarchitektur als die Schnittstelle zwischen Hochbau-Architektur und praktischer Alltagstauglichkeit von Gebäuden. Dazu einmal Möbelrücken im Kopf: Innenarchitektur ist weder abgehobener Luxus noch ein „Händchen“ für Dekoration, sondern eine professionelle, sinnvolle und sehr praktische Dienstleistung mit hohem Wirkungsgrad. Etwas mehr Bewusstheit und ein klares Ziel – schon passen die Räume wie Lieblingsturnschuhe! Nach 8 Minuten dürfte ein erster, guter Schritt möglich sein. Viel Spaß! www.raumkonzept-hoefer.de oder bei Xing

Mehr erfahren

Michael Menge

Michael Menge, Gründer von oppa franz brand design, freier Art Direktor und Designer. Seit 2015 gestalten wir gesellschaftlich und technologisch abgestimmte Marken mit dem Ziel komplexe Informationen in einfache Lösungen zu übersetzen, um Menschen emotional mit der Marke zu verbinden. Wir suchen nicht nach einem kurzfristigen Ergebnis, sondern nach innovativen Lösungen, die die Inhalte einer Marke funktional und emotional übermitteln. Wir lösen unsere Aufgaben im Dialog mit dem Kunden, dabei geht es uns um den ganzheitlichen Charakter eines Unternehmens. Denn interessante Persönlichkeiten sind nicht perfekt – und spannende Marken sind es auch nicht. Schwerpunkt dabei ist die Entwicklung und Gestaltung analoger und digitaler Markenerlebnisse – mit unerbittlicher Leidenschaft und Qualitätsanspruch. Unsere Maxime ist: Gute Gestaltung benötigt Ecken, Kanten und Reibungspunkte, um sich auf dem Markt zu behaupten und eine menschliche und nachhaltige Präsenz zu entwickeln. Michael Menge setzt sich als…

Mehr erfahren